Über uns

Bei einem Wanderurlaub im Rauristal steckte ich mich (Tobias) mit dem Goldfieber an. Durch diverse TV-Sendungen noch motivierter, kaufte ich mir gleich mal meine erst Pfanne. Mit Patrick an meiner Seite machten wir am Anfang die Donau unsicher.

Da ich als Gärtner sowieso jeden Tag Löcher grabe, wird es wohl keine so große Hexerei sein – so zumindest unser Gedankengang. Nach einigen Flittern an der Donau, wollten wir auch an anderen Plätzen etwas finden. Leider ist das in der Mitte von Niederösterreich aber nicht so einfach. Deswegen entdeckte ich dann die Geologie für mich.

Sinn ergab das Ganze leider aber noch nicht wirklich, denn ich fand Gold an Stellen wo eigentlich keines sein sollte. Daher gab es nur eine Möglichkeit, ich musste „das große Ganze“ verstehen – die Geomorphologie und die Glazialmorphologie. Zuerst sollten die richtigen Karten her. Nachdem das endlich erledigt war, saß ich am PC vor einem grauen Bildschirm und verstand noch weniger als zuvor. Hmmm… Aber aufgeben war keine Option für uns!

Daher durften Fachbücher über Eiszeiten und Gletscher herhalten. Nach dem einen, oder anderen Haareraufen vor dem Laptop und 1000ten Kilometern quer durch die Alpen, ergab plötzlich alles einen Sinn! Endlich. Nun stand mein Setup für die moderne Goldsuche fest.

Am PC vorprospektieren und am Bach den Goldnachweis einholen. Wenn das getan ist, wird zum Schluss hin, noch die schönste Stelle herausgesucht und mit System abgebaut. Durch dieses sehr schöne Hobby habe ich etliche Gleichgesinnte kennengelernt.

Aus einigen Bekanntschaften hat sich schnell eine sehr gute Freundschaft entwickelt die weit über das Hobby und die Landesgrenzen hinaus geht. Was gibt es schöneres, als nach einem anstrengenden Tag am Bach, mit Freunden am Lagerfeuer und mit einem Bier in der Hand, das Erlebte Revue passieren zu lassen und dabei herzhaft Lachen zu können?

Aus so einer Bekanntschaft entstand auch die Freundschaft zu Jürgen, anfangs waren es nur paar Nachrichten auf Facebook aber nach unseren ersten Treffen wussten wir schnell das wir auf der selben Wellenlänge sind.

Ab da war das Team von Big Sluice Mine komplett.

Patrick -> der Architekt unserer Rinnen und der Mann für´s Grobe.

Tobias -> hat das richtige Gespür und Glück in der Natur.

Jürgen -> für jede Tat zu haben und ein Genie am PC.

v.l.n.r.: Patrick, Tobias und Jürgen
Werbeanzeigen

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: